Kopf
Navigation
 
Navigation
 
Navigation
 


 
 
heute: 24
gesamt: 439363
online: 1
 



Pressespiegel
Pressespiegel drucken
HP SV Burgaltendorf
2010.10.18
 
Nicht wiederzuerkennen
 
war der Auftritt der Oswald-Schützlinge im Heimspiel gegen Tgd. Essen-West.

Agressives Zweikampfverhalten, der Kampf um jeden Ball, das sich gegenseitige Helfen, um Fehler seines Mitspielers zu korrigeren...alle diese in der letzten Woche gezeigten Tugenden liessen die Spieler um Käpitän Marcel Scheffner zumindest in den ersten 45 Minuten gänzlich vermissen. Statt dessen war der Gast aus dem Essener Westen wesentlich präsenter, zeigte sich als Einheit und war spielbestimmend. Ob bei den Burgaltendorfer Akteuren noch nicht realisiert wurde, dass sie mitten im Abstiegskampf angekommen sind? Zumindest machte es den Anschein. Bezeichnend für die desolate erste Halbzeit waren so auch die zwei Gegentore, die unter freundlichster Mithilfe der Blau-Weissen fielen. War es beim ersten Treffer Marvin Warnass, der beim Klärungsversuch den Gegenspieler ansschoss und der Ball von dort ins Tor flog, so versäumte es Keeper Michael Methner beim Herauslaufen den Ball klar zu spielen. Die Kugel gelangte vor die Füsse eines Westlers, der unbedrängt auf das verwaiste Tor schoss, wo Michael Kratochvil -bis zu diesem Zeitpunkt noch einer der besseren beim SVA- nur mit der Hand klären konnte. Diese unachtsame Aktion brachte durch den fälligen Strafstoß das 2:0 für den Gast, Kratochvil die rote Karte und Methner schied verletzt aus. Der bereits morgens in der II. Mannschaft im Einsatz befindliche Jonas Altenkamp ging zwischen die Pfosten und -das sei vorausgeschickt- er machte seine Sache ordentlich. In der Halbzeitpause versuchte Oswald seine Mannen aufzurichten und ihnen den Glauben an eine noch mögliche Wende zu vermitteln. Dies schien zu fruchten. Burgaltendorf begann schwungvoll und hatte auch sofort Chancen. Die wohl klarste versemmelte Stefan Driest in der 49. Minute, als er es fertig brachte, aus drei Metern den Ball an die Latte zu setzen. Das war der Anfang vom Ende. Auch wenn der Gastgeber zunächst überlegen blieb, wollte kein Treffer fallen, die allerdings der Gegner erneut unter Mithilfe der Abwehr erzielte. Das 1:4 durch Felix Scheider war nur noch Ergebniskosmetik. "Wir hatten gehofft, in der letzten Woche einen Neustart zu beginnen. Auf einen solchen Rohrkrepierer waren wir nicht vorbereitet." zeigten sich die Verantwortlichen sichtlich geschockt.


 
Frank Heuer
 
 
 

Pressespiegel
Pressespiegel
West-Anzeiger | 2017.06.26
Tgd. Essen West überrascht positiv in der Kreisliga A
Fussballszene Essen | 2015.01.27
Den Verein weiter stärken - TGD Essen West!
WAZ Essen | 2014.06.24
"Die schönste Zeit war bei der Tgd. West"
HP FC Kray | 2014.05.01
FC Kray U 23 - Tgd Essen West 3:0
Revier Sport | 2014.04.17
Endspiel am Ostermontag
Fan Report | 2014.04.07
Haarzopf gewinnt 100-Minuten-Spiel auf "Mondlandschaft"
Revier Sport | 2014.04.07
Bucuka hadert mit dem Fußballgott
 
Sponsoren
 
 
 
 
 
Fotogalerie
Fotogalerie
2015.01.10
Ausrichtung Hallenwinterrunde D-Junioren 10.1.15 (Teil 1)
2015.01.10
Ausrichtung Hallenwinterrunde D-Junioren 10.1.15 (Teil 2)
2013.11.10
ETB II - TGD I
2013.10.13
TGD - SC Werden-Heidhausen
2013.08.11
SG Osterfeld - TGD (Teil 1)


Fuss
Copyright © 2018 www.tgd-essen-west.de. Alle Rechte vorbehalten | Design by vanillaeis.de