Kopf
Navigation
 
Navigation
 
Navigation
 


 
 
heute: 61
gesamt: 459577
online: 1
 



News detail
News drucken
II Mannschaft
2011.09.18
Tgd Essen-West II gegen Juspo Altenessen 2:2 (0:0)
 

Vor dem Anpfiff las Trainer Canol Cano seinen Spieler erstmal kräftig die Leviten. Er redete auf seine Spieler ein. Die Einstellung und die Zuverlässigkeit ließen zu wünschen übrig. So waren einige diesmal wieder unpünktlich.
 
Mario Cueto und Ivan Gelo ließen ihre Mannschaft sogar ganz im Stich. Beide fehlten unentschuldigt. Zum Glück gibt es auch charakterlich einwandfreie Spieler in der Cano-Elf, welche auch heute Gas gegeben haben. In der ersten Halbzeit hatten die Altenessener mehr vom Spiel, aber ohne zwingende Torchancen. Die schossen meistens aus dem Halbfeld heraus aufs Tor, aber gegen Ralf Haßelbächer hatten sie keine Chance. Die besseren und klareren Chancen hatten wir. So setzte sich Tim Dölle in der 20.Minute gekonnt durch und spielte den Ball zehn Meter vorm Tor quer auf den 107-Kilo-Trainer Canol Cano. Er kam aber nicht mehr dran. 5 Minuten später lief Tim Dölle alleine auf den Torwart zu und hob den Ball über ihn. Der gegnerische Torwart ging außerhalb des 16ers mit der Hand hin und verhinderte eine glasklare Torchance. Er sah nur gelb vom Schiedsrichter - eine krasse Fehlentscheidung. Ansonsten pfiff er eine gute Partie. Kurz vor der Halbzeit hatte Emin Cano noch eine Möglichkeit zum 1:0, aber er scheiterte. So blieb es beim 0:0 Halbzeitstand.

Während Ivan Gelo in zivil mittlerweile auf der Bank saß, kämpften seine Mitspieler auch in der 2. Halbzeit. In der 50.Minute war es dann soweit. Nach einem schönen Spielzug über Canol Cano und Ersan Ayvazi musste Emin Cano den Ball nur noch im Netz zum 1:0 versenken. In der 64.Spielminute hatte Jens Diergardt eine Konversation mit seinem Gegenspieler. Dabei lief er ihm davon und machte das 1:1. Das war zwar unsportlich, aber da darf man nicht stehenbleiben. Wir drückten auf das 2:1. Aber es fiel erst in der 76.Minute. Nach einem Freistoß vom eingewechselten Erol Karaduman fälschte Emin Cano per Kopf den Ball unhaltbar ab. Die Gegner mittlerweile mit einem Spieler weniger, brachten uns danach mehrfach unter Druck. Nach der Auswechslung von Tim Dölle und Benjamin Wienecke fehlte auch die Ordnung im Spiel. Das nutzten die Altenessener kurz vor Schluss aus und machten den glücklichen Endstand von 2:2.

Fazit:
Überschattet wurde das Spiel von einer Verletzung von Tim Dölle. Er verletzte sich am Fuß und musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden. Wir wünschen ihm eine gute Besserung! Für die Moral ist dieser Punktgewinn natürlich gut. Der Gegner hatte drei oder vier Spieler, welche auch mal höher gespielt haben. Ohne die Stammspieler Lukas Breuer, Ahmed Özgür, Faizi Ekinci, Mario Cueto und Ivan Gelo hat die Mannschaft Kampfgeist bewiesen. Markus Preußner (Foto) bekam das Vertrauen vom Trainer und durfte von Beginn an dran und zahlte es mit guten Leistungen zurück. Mit ein bisschen mehr Cleverness bleiben alle drei Punkte an der Haedenkampstraße. Positiv war auch, dass wir auf dem Platz diszipliniert waren und keiner vom Platz flog.

 
Autor: Redaktion
 
 
 

Pressespiegel
Pressespiegel
West-Anzeiger | 2017.06.26
Tgd. Essen West überrascht positiv in der Kreisliga A
Fussballszene Essen | 2015.01.27
Den Verein weiter stärken - TGD Essen West!
WAZ Essen | 2014.06.24
"Die schönste Zeit war bei der Tgd. West"
HP FC Kray | 2014.05.01
FC Kray U 23 - Tgd Essen West 3:0
Revier Sport | 2014.04.17
Endspiel am Ostermontag
Fan Report | 2014.04.07
Haarzopf gewinnt 100-Minuten-Spiel auf "Mondlandschaft"
Revier Sport | 2014.04.07
Bucuka hadert mit dem Fußballgott
 
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
Fotogalerie
Fotogalerie
2015.01.10
Ausrichtung Hallenwinterrunde D-Junioren 10.1.15 (Teil 1)
2015.01.10
Ausrichtung Hallenwinterrunde D-Junioren 10.1.15 (Teil 2)
2013.11.10
ETB II - TGD I
2013.10.13
TGD - SC Werden-Heidhausen
2013.08.11
SG Osterfeld - TGD (Teil 1)


Fuss
Copyright © 2018 www.tgd-essen-west.de. Alle Rechte vorbehalten | Design by vanillaeis.de