Kopf
Navigation
 
Navigation
 
Navigation
 


 
 
heute: 12
gesamt: 456003
online: 2
 



News detail
News drucken
I Mannschaft
2018.10.14
Barisspor 84 gegen TGD Essen-West 2:3 (1:2)
 

Heute ging es für unsere ERSTE zum heimstarken Aufsteiger Barisspor 84, die Ihre bisherigen Heimspiele alle gewinnen konnten. Eine schwere Aufgabe für unser Team

 
Neben den beiden gesperrten Akteuren Aladin Hassouni und Blondo Youga sowie „Jung-Ehemann“ Issa Hassouni mussten wir heute ohne den im Urlaub weilenden Coach Dennis Herrmann auskommen. So agierte unser sportlicher Leiter Marcel Ertmer heute als Spielertrainer. Die Aufstellung blieb unverändert gegenüber der souveränen Vorstellung beim VfB Frohnhausen in der letzten Woche.

Doch diesmal erwischte die Heimelf den besseren Start und ging bereits nach 5 Minuten durch einen sehenswerten Weitschuss in Führung. Doch unsere Elf schüttelte sich kurz und war in der Folgezeit das bessere Team. Belohnt wurde es nach 17 Spielminuten durch einen Linksschuss von Abwehrspieler Deniz Cagimda (Foto). Nach 32 Minuten wurde der starke Defensivspieler Nasser Hassouni bei einen seiner Offensivaktionen 18 Meter vor dem Tor zu Fall gebracht. Den fälligen Freistoß beförderte unser Abwehrchef Gökhan Küplü mustergültig in den Torwinkel zum Führungstreffer für unsere Elf. So blieb es dann auch bis zur Pause.

Und der Start in die zweite Halbzeit war diesmal für unsere Jungs erfolgreicher. Unsere „Arbeitsbiene im Mittelfeld“ Michel Fischer nahm sich fast an der Eckfahne stehend den Ball und überlupfte mit seiner ganzen Technik den Keeper von Barisspor, der den Ball dort vertändelt hatte. Nach 48 Minuten stand es nun 3:1 für unser Team. Doch fortan verstärkte die Heimelf den Druck. Leider kamen von unserer Elf immer weniger Offensivaktionen. Zunächst waren unsere Deckung sowie ein gut aufgelegter TGD-Torhüter Marcel Ertmer Sieger oder die 84er vergaben die nun sich bietenden Chancen teilweise ziemlich kläglich. Doch nach 85 Minuten gelang Ihnen der Anschlusstreffer durch einen schönen Flugkopfball. In den letzten Minuten hatten wir manchmal den „Papst in der Tasche“. Der Ausgleich gelang der Heimelf denn nicht mehr. Es blieb beim dritten Auswärtssieg in dieser Spielzeit für unsere Turngemeinde.

Fazit:
Wichtiger Sieg am Lichtenhorst. Gegen die zu Hause bislang unbesiegte Elf von Barisspor zeigte unsere Elf weiter eine deutliche Leistungssteigerung. Nun ist man mit 10 Punkten im Mittelfeld auf Platz 9 gelandet. Bereits Donnerstag geht es weiter. Und zwar mit dem vorgezogenen Heimspiel um 19.30 Uhr gegen das Topteam von Ruwa Dellwig. Vielleicht gelingt unserer Elf ja auf dem „roten Rasen“ eine Überraschung.

Aufstellung:
Marcel Ertmer
Deniz Cagimda
Gökhan Küplü
Nasser Hassouni (63. David Pijowczyk)
Robert Pijowczyk
Alpha Toure
Stefan Gall
Michel Fischer
Ayoub El Farissi
Erdal Uzun (88. Maximilian Kambic)
Abbdoul Bah (66.Rene Winnenberg)

Torfolge:
1:0 (5.)
1:1 (17.) Deniz Cagimda
1:2 (32.) Gökhan Küplü
1:3 (48.) Michel Fischer
2:3 (85.)

 
Autor: Stefan Hox
 
 
 

Pressespiegel
Pressespiegel
West-Anzeiger | 2017.06.26
Tgd. Essen West überrascht positiv in der Kreisliga A
Fussballszene Essen | 2015.01.27
Den Verein weiter stärken - TGD Essen West!
WAZ Essen | 2014.06.24
"Die schönste Zeit war bei der Tgd. West"
HP FC Kray | 2014.05.01
FC Kray U 23 - Tgd Essen West 3:0
Revier Sport | 2014.04.17
Endspiel am Ostermontag
Fan Report | 2014.04.07
Haarzopf gewinnt 100-Minuten-Spiel auf "Mondlandschaft"
Revier Sport | 2014.04.07
Bucuka hadert mit dem Fußballgott
 
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
Fotogalerie
Fotogalerie
2015.01.10
Ausrichtung Hallenwinterrunde D-Junioren 10.1.15 (Teil 1)
2015.01.10
Ausrichtung Hallenwinterrunde D-Junioren 10.1.15 (Teil 2)
2013.11.10
ETB II - TGD I
2013.10.13
TGD - SC Werden-Heidhausen
2013.08.11
SG Osterfeld - TGD (Teil 1)


Fuss
Copyright © 2018 www.tgd-essen-west.de. Alle Rechte vorbehalten | Design by vanillaeis.de