Single Blog Title

This is a single blog caption

TGD – TUS HOLSTERHAUSEN 4:1 (2:0)

Am 5.Spieltag gastierte das bisher punktlose Schlusslicht von der Pellmannstrasse an der Haedenkampstrasse.

Der Start war zunächst ziemlich zäh. Wir taten uns gegen das disziplinierte Team vom Tus zunächst sehr schwer. Erst ein Doppelschlag durch BAKI CAKI (26.) und BURAK PAKDEMIRLI (28.) wirkte wie ein „Dosenöffner „. Nun war unsere Elf das bessere Team. Doch der sehr starke Gästekeeper verhinderte mit einigen tollen Paraden die vorzeitige Entscheidung zu Gunsten der TGD. So blieb es beim 2:0 zur Pause.

Der Start in die zweite Hälfte war für unsere Truppe wieder sehr positiv. ÖZGÜR AKCAPINAR (46.) und Capitano FARUK KUDUZOVIC (50.) sorgten wieder mit einem Doppelschlag für eine Vorentscheidung. Unsere Defensive BERNARD KAULE, ÖZKAN AKCAPINAR, NOEL ZYMLA, DINO ZUHRIC ließ nicht mehr viel anbrennen. Dennoch blieb unser Torhüter STEFFEN NASS leider wieder nicht „zu Null“ und musste in der 70.Minute einen Gegentreffer kassieren. Danach passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel. So blieb es beim 4:1 für unsere TGD.

FAZIT:

Hochverdienter Heimsieg. Unseren Jungs reichten einige starke Phasen um den nächsten Dreier einzufahren.

Kommenden Sonntag geht es um 12.30 Uhr zur 2.Mannschaft von Oberligist Spvvg. Schonnebeck