Single Blog Title

This is a single blog caption

SuS Haarzopf E2 – TGD Essen-West E2  2:3 (1:1)

Bei regnerischem Wetter erwischten unsere E2-Junioren einen Start nach Maß, denn bereits nach 29 Sekunden lagen sie 1:0 in Führung, als SuS Haarzopf einen Eckball ins eigene Tor abfälschte. Wer dachte, dass es mit dem Toreschießen nun so weitergehen könnte, sah sich getäuscht, denn heute lief einfach nichts zusammen: Das Passspiel war zu ungenau und die Schüsse gingen fast alle neben oder über das Tor. So bestätigte sich die alte Fußballerweisheit: Wenn du die Tore vorne nicht machst … Die Gastgeber kamen einmal nach vorne und es stand 1:1 (20.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Der Regen hatte nun zwar aufgehört, aber der nasse Kunstrasen machte den Ball nach wie vor unkontrollierbar schnell, womit die TGD-Buben weiterhin nicht so gut zurechtkamen. Und dann schenkten sie den Gegnern vom Föhrenweg auch noch den Führungstreffer (30.), als unser letzter Verteidiger unnötig fummelte und den Ball verlor. Der Ausgleich ließ jedoch nicht lange auf sich warten, denn bereits drei Minuten später hebelten wir mit einem schnellen Einwurf die gesamte Abwehr des Gastgebers aus und überwanden mit einem schönen Heber den starken Haarzopfer Torwart zum 2:2 (33.). Auch in der Folgezeit fanden wir nicht zu unserem gewohnten Spiel, aber ein präziser Schuss fand dennoch den Weg in die lange Ecke (40.) und bescherte uns die erneute Führung. Alle weiteren Bemühungen, das Ergebnis zu erhöhen, waren leider nicht von Erfolg gekrönt; da aber unsere Defensive auch keine gegnerischen Chancen mehr zuließ, endete die Partie mit einem knappen, aber hochverdienten 3:2 Sieg der TGD-Jungs.

Nächsten Samstag erwartet die E2 zum Spitzenspiel an der Haedenkampstraße die ebenfalls verlustpunktfreie Mannschaft von Blau-Gelb Überruhr. Anstoß ist um 12 Uhr.

Viele Grüße

Michael Lau

(TGD Trainer E2)