Single Blog Title

This is a single blog caption

Liebe TGD Familie,

völlig geschockt und tief traurig informieren wir Euch über den plötzlichen, schmerzlichen Verlust unseres langjährigen Mitglieds, 2. Vorsitzenden der Fußballabteilung, vielmehr noch vom Menschen und treusten Wegbegleiter, wie Architekt und Bauleiter unserer jüngsten Vereinsgeschichte.

Wir ringen nach Worten und suchen Trost, finden derzeit jedoch nur Trauer, aufrichtige Anteilnahme und Mitgefühl für die Angehörigen und Hinterbliebenen seiner Familie sowie Vereinsfreunden.

Wenn das Gefühl des Verlustes auch für uns so schwer wiegt, wissen wir, dass Jürgen Stürzenbecher eine riesen und nahezu unbeschreiblich große Rolle in unserem Umfeld eingenommen hat. Viele, wenn nicht alle, bei uns kannten Ihn und schätzen seine typische Art. Er regelte Dinge, er war stets ansprechbar, krempelte Ärmel hoch, baute Brücken, war Antreiber, Moderator, Taktgeber, völlig selbstlos im Dienste für uns alle und unseren Verein.

Er war ein herausragender Vereinstyp, Freund, Kumpel vor allem war Jürgen Mensch und hatte nicht nur sein TGD-Herz am rechten Fleck.

Jürgen, keine Nachricht fiel uns jemals so schwer. Selbst wenn das Gefühl des Verlustes heute alles überwiegt, werden wir einen riesen Anteil Deiner Leistung und Gedanken bestens in die Zukunft tragen. Die neue Haedenkampstraße darf und wird ein Teil Deiner neuen Heimat werden.

Wir wünschen seiner Familie viel Kraft, Zuversicht und Trost beim Umgang mit Ihrem Verlust.

Die nächsten unserer Partien, ob jung oder alt, stehen ganz in Deinem Zeichen. Ruhe in Frieden und genieße unsere Spiele nun von einem ganz speziellen Platz aus. Es war uns wirklich eine Ehre.