Single Blog Title

This is a single blog caption

Tura 86 D1 – TGD D1 2:4 (1:0)

Am Wochenende stand das Lokalderby Tura 86 D1 gegen TGD D1 an. Ohne langes Abtasten ging es gleich zur Sache. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld ohne wirklich große Torchancen. Tura war aber zu diesem Zeitpunkt stärker. Gewann fast alle Zweikämpfe und dem zu folge stand es dann 1:0 für den Gastgeber durch eine schöne Ecke, die dann von einem Ex Spieler von TGD genutzt wurde. Unsere Jungs waren nicht wach genug in der ersten Halbzeit und somit ging es mit einem Rückstand in die Halbzeit.


Nach einer sehr lauten Ansprache in der Halbzeit vom Trainergespann René und Sven ging es wieder los. 5 Minuten nach Wiederanpfiff unter der Leitung des gut leitenden Unparteiischen fiel das 2:0. Irgendwie war der Wurm drin. Doch plötzlich, auch durch ein paar Spielerwechsel kam mehr Schwung in unser Team und der Wille war wieder da wie in den letzten Spielen zuvor.


Wie aus dem Nichts knallte unser Kapitän einen Freistoß von der Mittellinie in den Winkel zum 1:2. Es war die 45.Spielminute. Jetzt begannen wir endlich Fußball zu spielen und prompt das 2:2 durch das einzige Mädchen aus unserem Team. Dies freut uns umso mehr, da sie immer sehr fleißig ist. Nun ging es nur noch auf ein Tor und es folgte das 2:3 und das 2:4 wieder durch unseren stark aufgelegten Kapitän. Die Freude war riesig und somit gewannen wir das Derby.

Verfasser: Rene Godau