Single Blog Title

This is a single blog caption

Alte Herren: DJK Dellwig 10 I – TGD Essen-West 2:4

Heute ging es für unsere Ü32 Mannschaft an den Scheppmannskamp zur ersten Alten Herren Mannschaft von DJK Dellwig 10.

Nach der unglücklichen Niederlage aus der letzten Woche wollten wir im heutigen Spiel natürlich den ersten Sieg 2020 einfahren. Es sah bei der Spielplanung alles andere als gut aus. Aufgrund von einigen Absagen mussten wir unsere Elf auf einigen Positionen umstellen. Im Tor gab heute unser Standby Spieler Jens Lange sein Comeback, sodass unser Stammtorwart Ralf Haßelbächer im Feld agieren konnte und hinten links begann heute Tobi Ziegler (Es sollte sich auszahlen).

Wir versuchten das Spiel von Anfang an zu kontrollieren und konnten bereits in der 8. Minute durch eine guten Spieleröffnung und einem starken Solo von der Mittelinie durch unseren Torjäger Mike Weinert das 1:0 erzielen. Anstatt uns die frühe Führung Sicherheit gab, kam der Gegner immer besser ins Spiel und kam ebenfalls zu ein paar Torchancen, die allerdings nicht genutzt wurden. In der 30. Minute war es wiederum unsere Nummer 10 Mike Weinert, die ein einfach mal aus 16 Metern abzog und das 2:0 erzielte. Jetzt wollten die 2:0 Führung natürlich mit in die Halbzeit nehmen, aber leider hat sich mal wieder der Schlendrian eingeschlichen und wir mussten kurz vor der Halbzeit den Anschlusstreffer hinnehmen. Leider verletzte sich unser Torwart Jens Lange dabei und musste Anfang der 2. Halbzeit ausgewechselt werden.

Der Start in die 2. Halbzeit hätte besser nicht laufen können. Einen Freistoß aus ca. 25 Meter konnte der Dellwiger Torwart nur nach vorne klatschen lassen und unser Außenverteidiger Tobias Ziegler (Foto). spekulierte und staubte in Mittelstürmermanier eiskalt zum 3:1 ein. In der 69. Minute sollte dann, unser zum Ende hin arg angeschlagener Torjäger Mike Weinert, nochmal zuschlagen und traf zum 4:1. Das war die Entscheidung. In der 77. Minute kam Dellwig durch einen berechtigten Foulelfmeter noch einmal auf 4:2 ran. Das sollte dann auch das Endergebnis sein.

Fazit:

Verdienter Sieg für unsere heute knapp besetzte Ü32. Leider wurde es wieder nicht geschafft den eigenen Kasten sauber zu halten, woran in den nächsten Wochen gearbeitet werden muss. Leider haben heute gleich 3 Spieler Verletzungen davongetragen. Mike Weinert, der auf die Schulter fiel, Jens Lange der beim Gegentor umknickte und ein Spieler von Dellwig, der vor dem Elfmeter gefoult wurde. Gute Besserung an alle.  

Verfasser: Manuel Höschle